Hund Kurt

Atlas (dreifarbig) geb. am 1.9.23 und Hestia (weiß-schwarz) geb. am 25.3.23 wurden schweren Herzens von ihrer Besitzerin im Tierheim abgegeben, da diese die Versorgung der Kaninchen nicht mehr gewährleisten konnte.

Leider wurden die Tiere positiv auf Enzephalitozoon cuniculi, kurz Ec. getestet wurden. Dabei handelt es sich um eine Infektion mit sporenbildenden Einzellern, welche sich sehr komplex auswirken kann. Betroffen können vor allem das zentrale Nervensystem, die Augen oder innere Organe sein. Dabei können sich typische Symptome wie Kopfschiefhaltung, Lähmungen und/oder Eintrübungen der Augenlinse zeigen.
Einmal infiziert tragen die betroffenen Kaninchen den Erreger ein Leben lang in sich und können diesen auch an andere Kaninchen übertragen. Dies geschieht vor allem über den Urin. Daher werden Atlas und Hestia nur gemeinsam oder in einen Bestand mit ebenfalls Ec. positiven Kaninchen vermittelt.

Beide Kaninchen haben bislang keine Symptome. Da diese Erkrankung aber in Schüben verläuft, können Kaninchen lange symptomlos sein bzw. bleiben ohne, dass die Erkrankung jemals ausbricht. Begünstigt werden diese Schübe durch Stresssituationen.
Im Tierheim werden Atlas und Hestia inzwischen in Außenhaltung gehalten, aber auch eine Rückkehr in Zimmerhaltung wäre möglich. Eine Haltung in handelsüblichen Kleintierkäfigen wird abgelehnt.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Hund Kurt

Junge Mäuse (ca. 3 – 4 Wochen alt), welche über das Veterinäramt ins Tierheim kamen, suchen ein neues Zuhause bei kleinsäugerinteressierten Menschen, die den kleinen Nagern ein artgerechte Haltung bieten können.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Wau - wir suchen ein neues Zuhause...

Miau - wir suchen ein neues Zuhause...

Kleintiere & Vögel

Reptilien

Sollten Sie sich für die Adoption eines unserer Tiere interessieren, beachten Sie bitte unsere unsere Vermittlungsbedingungen.

Sie haben Ihren vermissten Liebling auf unserer Webseite entdeckt? Rufen Sie uns an ((0345)5210-115) oder schreiben uns eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Vermittlungsbedingungen

Kontaktinfo

  • Tierheim der Stadt Halle (Saale) 
  • Steffensstraße 18 a
  • 06114 Halle (Saale)
  • Tel.: (0345)5210-115
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonsprechzeiten

  • Mo und Di: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Mi: 13.00 - 18.00
  • Do bis Sa: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Besuche: nach vorheriger Terminabsprache

©2020 Tierheim der Stadt Halle (Saale) | Alle Rechte vorbehalten. | Alle Bilder unterliegen den im Impressum genannten Urheberrechten.
concept & design by pep-per-mint.de

Fragen? Tier gefunden? Vermisstes Tier?
Rufen Sie uns an:
phone  (0345)5210-115

Oder senden Sie uns eine Nachricht:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.