Der ca. 10 – 12 Jahre alte Kater Hubert kam als Fundtier, in keinem guten Gesundheits- und Pflegezustand, ins Tierheim. Hubert hat zwar inzwischen gut zugenommen und sieht auch insgesamt sehr viel besser aus, aber die tierärztliche Untersuchung ergab, dass er an Diabetes erkrankt ist und ohne Insulinspritzen den Rest seines Lebens nicht auskommen wird. Momentan sind wir noch in der Phase seinen Zuckerwert optimal einzustellen. Das Spritzen lässt er ohne großen Aufwand tapfer über sich ergehen, zumal es danach immer extra Streicheleinheiten gibt. Die Sanft- und Liebenswürdigkeit ist es, was Hubert auszeichnet und seine Krankheit damit in den Hintergrund stellt. Er ist unglaublich lieb und lässt sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit streicheln bzw. fordert seine Menschen zum Streicheln auf. Natürlich ist uns bewusst, dass es nicht besonders einfach sein wird, für Hubert ein Zuhause zu finden, denn mit einem chronisch kranken Tier, sind auch der eine oder andere zusätzliche Tierarztbesuch notwendig, sowie der Kauf von Insulin und Diabetesfutter. Wir versuchen es dennoch und wünschen uns für Hubert ein Zuhause mit Menschen, welche vielleicht sogar schon Erfahrungen mit an Diabetes erkrankten Katzen haben und vor allem kein Problem damit haben, das Insulin zu spritzen.
Für Hubert kommt nur eine Wohnungshaltung in Frage.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.