„Michaelas“ Besitzer verstarb leider vor ihr und da es keine Verwandten gab, die sie hätten aufnehmen können, blieb nur das Tierheim als vorübergehendes Zuhause. Das genaue Alter von „Michaela“ ist uns nicht bekannt, aber 12 – 15 Jahre wären durchaus denkbar. Lange Zeit ließ sie niemanden an sich heran, die neue Situation im Tierheim stresste sie sehr und zeigte sich angstaggressiv den Pflegern gegenüber. In den letzten Wochen fasste sie nun endlich etwas Vertrauen und lässt sich nun auch mal kurz am Kopf kraulen oder am Rücken streicheln. Für „Michaela“ suchen wir ein ruhiges Zuhause, in dem sie Zeit bekommt, sich an ihre/n neuen Menschen zu gewöhnen, dies kann auch bedeuten, dass man sie in den ersten Wochen kaum zu Gesicht bekommt, weil sie sich eventuell unterm Schrank, Bett oder Couch versteckt. „Michaela“ würde für eine Wohnungshaltung in Frage kommen, aber auch einen Balkon wird sie sicher zu schätzen wissen.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.