Katze Sierra

Katzendame Sierra wurde im Juli 2019 geboren und kam als kleines wildes Kätzchen ins Tierheim. Nach einer gescheiterten Vermittlung ist sie jedoch wieder zurück gekommen und wartet seitdem auf ein neues Zuhause.
Sierra ist eine schüchterne und ängstliche Katze. Wir vermuten jedoch, dass sie in den Händen von geduldigen Katzenliebhabern zur Schmusekatze werden kann, da sie sich bei uns – trotz ihrer Furcht – anfassen lässt. Sie braucht zur Eingewöhnung in ein neues Umfeld viel Zeit und möchte in dieser Phase auf keinen Fall bedrängt oder eingeengt werden. Ein ruhiger Haushalt ohne Kinder wäre für sie daher empfehlenswert. Ist die Eingewöhnungsphase in ihrem neuen Zuhause überwunden, würde sie sich sicherlich über Freigang, mindestens aber einen gesicherten Balkon freuen.
Im Moment sitzt sie mit dem Kater Andy zusammen, da beide aus demselben Wurf stammen. Daher würden wir beide gerne wieder zusammen vermitteln.
Sierra ist kastriert und besitzt einen aktuellen Impfstatus.



Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Andy wurde im Juli 2019 geboren und kam mit seinen Wurfgeschwistern ins Tierheim, ist jedoch nach einer fehlgeschlagenen Vermittlung wieder zurück gekommen.
Andy ist ein neugieriger und aufgeweckter Kater, der allerdings auch seine Zeit benötigt um sich an neue Menschen und an ein neues Umfeld zu gewöhnen. Er sucht zu seinen Bezugspersonen gerne den Kontakt und lässt sich dann ausgelassen kraulen. Andy möchte seine Umgebung erkunden und würde sich daher, nach einer Eingewöhnungszeit, über Freigang freuen. Ein vernetzter Balkon reicht dem kletterwütigen Kater leider nicht aus.
Andy ist kastriert und besitzt einen aktuellen Impfstatus.




Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Katzendame „Paloma“ ist ca. 3 Jahre alt und kam zu uns weil, sich das Zusammenleben mit ihr als „schwierig“ gestaltete. Mit irgendetwas war „Paloma“ unzufrieden, was sie deutlich darin zum Ausdruck brachte, indem sie auch außerhalb ihrer Toilette urinierte.
Vor allem schien ihr, laut ihrer Vorbesitzer, die Anwesenheit des zur Familie gehörenden kleinen Kindes zu stören, auch verhielt sie sich wohl generell Kindern gegenüber unleidlich und fauchte diese an.
Im Tierheim zeigt sich Paloma, nur nach kurzer Eingewöhnung, als aufgeschlossene Katze die ihre Streicheleinheiten genießt und sich immer den besten Sonnenplatz aussucht. Sie toleriert andere Katzen solange diese ihr nicht zu nah kommen. Dennoch sind wir der Meinung, dass Paloma in ihrem neuen Zuhause lieber die ungeteilte Aufmerksamkeit genießen würde. Auch können wir uns vorstellen, dass Kinder dennoch in Palomas Leben passen könnten, auch wenn sie vorher scheinbar mit diesen Probleme hatte. Allerdings sollten diese in einem Alter sein, in dem sie selbstständig erkennen, wann Paloma in Ruhe gelassen werden möchte.
Paloma wurde bisher in der Wohnung gehalten und kann auch wieder in eine Wohnung, gerne mit gesichertem Balkon, vermittelt werden.


Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Hund Odin

Unser scheuer und sensibler Sell ist zwischen 3-6 Jahre alt und kam als Fundtier ins Tierheim. Obwohl Sell, seit seiner Ankunft, enorme Fortschritte gemacht hat, lässt er sich bisher nur von seinen Pflegern anfassen. Daher sind katzenerfahrene und sehr einfühlsame Menschen gefragt, die sich Stück für Stück sein Vertrauen erarbeiten wollen.
Er beobachtet gerne das Treiben um ihn herum von seiner erhöhten Liegefläche aus, wo er sich sicher und wohl fühlt. Nähern ihm sich aber fremde Personen sucht er schnell das Weite und versteckt sich.
Sell hat im Tierheim bis jetzt keine Probleme mit anderen Katzen gezeigt. Er verträgt sich sowohl mit älteren als auch mit deutlich jüngeren Katzen. Daher kann im neuen Zuhause bereits eine Katze leben.
Für eine reine Wohnungshaltung ist Sell nicht geeignet. Für ihn wäre Freigang wünschenswert.





Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Die 3 Geschwister Ruby (weiblich/schwarz), Lilith (weiblich/schwarz) und Najada (weiblich/schwarz) kamen zusammen mit ihrer Mutter als Fundtiere zu uns. Sie sind im Frühjahr 2020 geboren und nun Abgabebereit.
Alle 3 sind sehr scheu und lassen sich bis jetzt kaum anfassen. Sie erkunden eigenständig ihre Umgebung, erklimmen alles was sie nur können, aber reagieren nur zögerlich auf unsere Kontaktaufnahme. Daher suchen wir Katzenliebhaber, die sich viel Zeit nehmen, damit die Kleinen Vertrauen und Bindung aufbauen können. Mit viel Geduld und der richtigen Motivation werden sicherlich alle 3 zu verspielten, umgänglichen Katzen heran wachsen.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Wau - wir suchen ein neues Zuhause...

Miau - wir suchen ein neues Zuhause...

Kleintiere

Sollten Sie sich für die Adoption eines unserer Tiere interessieren, beachten Sie bitte unsere unsere Vermittlungsbedingungen.

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Vermittlungsbedingungen

Kontaktinfo

  • Tierheim der Stadt Halle (Saale) 
  • Steffensstraße 18 a
  • 06114 Halle (Saale)
  • Tel.: (0345)5210-115
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonsprechzeiten

  • Mo und Di: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Mi: 13.00 - 18.00
  • Do bis Sa: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Besuche: nach vorheriger Terminabsprache

©2020 Tierheim der Stadt Halle (Saale) | Alle Rechte vorbehalten. | Alle Bilder unterliegen den im Impressum genannten Urheberrechten.
concept & design by pep-per-mint.de

Fragen? Tier gefunden? Vermisstes Tier?
Rufen Sie uns an:
phone  (0345)5210-115

Oder senden Sie uns eine Nachricht: